bild

Jan Frisch - Gitarre, Gesang

TERMINE
2022
18.01.Leipzig WohnzimmerHYPOCHONDRISCHE ÄNGSTE
24.02.Dresden Hole of FameDER ZWÖLFTE HIMMEL
18.03.Leipzig froelich und herrlichDER ZWÖLFTE HIMMEL
12.04.Leipzig Nebo KlakDER ZWÖLFTE HIMMEL
29.04.Hamburg KölibriBALDABIOU
30.04.Bremen WohnzimmerkonzertBALDABIOU
01.05.Lüneburg WasserturmBALDABIOU
02.05.Potsdam RechenzentrumBALDABIOU
04.05.Weimar ACC GalerieBALDABIOU
05.05.Kassel Kultufabrik Salzmann e.V.BALDABIOU
06.05.Hildesheim LitteranovaBALDABIOU
07.05.Suhl KulturbaustelleBALDABIOU
08.05.Leipzig Westflügel (frölich und herrlich)BALDABIOU
20.05.Leipzig Neues SchauspielDER ZWÖLFTE HIMMEL
08.06.Leipzig tbaHYPOCHONDRISCHE ÄNGSTE
10.06.Weimar tbaHYPOCHONDRISCHE ÄNGSTE
06.08.Bezau Bezau BeatzKEINE ÜBUNG
20.08.Köln JazzweekLEONE SAUVAGE
09.09.Gotha art der Stadt e.V.HYPOCHONDRISCHE ÄNGSTE
10.09.Stralsund Speicher am KatharinenbergHYPOCHONDRISCHE ÄNGSTE
15.10.Chemnitz KAMMERMACHEN - WeltechoHYPOCHONDRISCHE ÄNGSTE
16.10.Chemnitz KAMMERMACHEN - WeltechoLEONE SAUVAGE
21.10.Ruhrgebiet tba Umland FestivalLEONE SAUVAGE
13.11.Leipzig Werk 2GWEN KYRG & WAVES
15.11.Chemnitz WeltechoGWEN KYRG & WAVES
18.11.Plauen Alte KaffeeröstereiGWEN KYRG & WAVES

BIO

Ich bin ein Ernstfall, ich bin keine Feuerübung …

JAN FRISCH, Gitarrist, Sänger und Liederschreiber aus Leipzig,
schreibt und spielt bei:

KEINE ÜBUNG
mit Julian Paizs (g), Hannes Hüfken (b), Oliver Steidle (dr)

AUA AUA
mit Philipp Martin (b, keys), Johannes Döpping (dr)

unterhält das Label VIEL ERFOLG MIT DER MUSIK
https://vielerfolgmitdermusik.bandcamp.com

weitere Projekte

BALDABIOU
Sebastian van Vugt (voc/g), Jan Frisch (g), Tobias Schormann (dr)
https://soundcloud.com/caractereincertain

DIE QUITTUNG
Johannes Döpping (voc, keys, dr), Jan Frisch (g), Steffi Narr (b), Angela Requena Fuentes (dr)
https://www.youtube.com/watch?v=tLSc8dK2hD8

HYPOCHONDRISCHE ÄNGSTE
Philipp Martin (b), Jorinde Minna Markert (voc), Jan Frisch (g), Volker Heuken (vib), Fabian Stevens / Philipp Scholz (dr)
https://www.youtube.com/watch?v=lbxq4aCCKYs

LEONE SAUVAGE
Luise Volkmann (alto sax), Jan Frisch (voc), Matthew Halpin (tenor sax), Connie Trieder (fl), Florian Walter (bariton sax), Matthias Muche (trb), Heidi Bayer (trp), Keisuke Matsuno (g), Florian Herzog (b), Dominik Mahnig (dr)
https://luisevolkmann.jimdo.com/ensembles/leonesauvage

DER ZWÖLFTE HIMMEL
Eva-Maria Schneider (performance), Jan Frisch (g)

OH Y!
Steffi Narr (g), Jan Frisch (g), Johannes Döpping (dr)

GWEN KYRG & WAVES
Gwen Kyrg (voc), Olga Reznichenko (keys), Jan Frisch (g), Philipp Martin (b), Johannes Döpping (dr)

ALIN COEN BAND (bis 2015)
Alin Coen (voc/g/keys), Jan Frisch (g), Philipp Martin (b), Fabian Stevens (dr)
http://www.alincoen.com

DISCOGRAPHIE
JAN FRISCH | Das ist keine Übung! 2014
image
KEINE ÜBUNG | Standbein Spielbein 2016
image
AUA AUA | Alles Gut 2018
image
KEINE ÜBUNG | Singer-Songwriter zu Pflugscharen 2019
image
FOTOS
image image image image image
AUDIO
Hier mag er es gern
Ich-Erzähler
Mein Freund
Singer-Songwriter zu Pflugscharen
Distanzieren (Teaser)

PRESSE

“The genre of the German “Liedermacher” is a tricky one because many many, oh too many artists figure that it is enough to write some pseudo-lyrical texts and pluck at their guitar until they run out of words to rhyme. So, the joy to find someone like Jan Frisch cannot be described. His debut is no easy but (because of that) a great listen, because he balances little experiments in singing, instrumentals and lyrics with incredibly gorgeous melodies and themes that for once don’t feel as navel-gazing as many songwriters prefer them to be. No, Frisch is an impressionist who collects conversations and puts them together so we can experience them like little plays in his music but still have a lot of room to add our own experiences.” (Juliane Waack)

“Einfach mal konsequent an sämtlichen Erwartungen vorbeiackern – das können, genau genommen, nur wenige. Aua Aua, das hat schon seine Richtigkeit. Schließlich muss man gelegentlich auch konsequent und betont hingehen, wo es so richtig wehtut. In dieser angenehm verstörenden Schmerzhaftigkeit liegt bemerkens- bis beneidenswerte Methode. „Alles gut“ arbeitet mit eingängigen Momenten am herrlich komplexen und unnahbaren Soundtrack durchgeknallter Experimente. In den Anti-Folk-Grundmauern bereits spannend, sind es die Jazz- und Kraut-Anteile, welche Jan Frischs neueste Band von der gutklassigen Idee zum spannenden Leinwand für wilde Farbwelten reifen lässt. Hieran kann man sich nur schwer satt hören.” (beatblogger)

“Was Ende der Nuller Jahre die Zeitzer Band D.H. für den Indie-Punk war, ist die Band Keine Übung jetzt für das Genre der Liedermacherei. Witzig in diesem Zusammenhang, dass das ausschlaggebende Album der Zeitzer, welches alle Strukturen durcheinanderkegelte „Medusaflöße zu Pflugscharen“ hieß und er Keine-Übung-Rundling nun „Singer-Songwriter zu Pflugscharen“. Jan Frisch, auch bekannt als Gitarrist der Alin Coen Band und Vorwärtsdränge bei AUA AUA stellt mit seiner Band Keine Übung klar, dass es hier nicht um irgendwelche Spielerei geht, sondern ums Ganze – und das Ganze heißt nicht unbedingt medialer und monetärer Erfolg. Keine Übung macht es den Hörerschaften aber auch nicht leicht – die Musik schießt quer wo es nur geht, visiert Ziel an, nur um diese dann zu umgehen, holpert, stolpert und verfilzt sich in sich selber, kraucht über den Boden der Tatsachen, nur um im nächsten Moment aufzuspringen und voller Kraft in die entgegengesetzte Richtung zu jagen. Also alles – nur nicht in gewohnten Bahnen. Dabei fühlt sich das ganze Paket wirklich intelligent geschmiedet an. Und die Texte brauchen genau diese musikalische Unterbrechung, diese Orgien der Unterschiedlichkeiten, um nicht weggehört zu werden. Denn nichts ist schlimmer für einen Liedermacher, als in den Strukturen der Gewöhnung zu singen. Das ganze Album öffnet eine Welt, gesehen aus urbanen Dichtestress, wo Nebensächliches hochgefeiert wird und Wahrhaftiges an den Rand der Wahrnehmung gerät. Besonders schön sind gerade die Lieder „Würde es Ihnen etwas ausmachen draußen weiterzutelefonieren“ oder „Am Ende bin ich auch nur eine Agentur und muss schauen ob das für mich Sinn macht“. Wobei schön bei Keine Übung in jedem Moment zuvorderst schön aufregend bedeutet. Speziell. Gekonnt. Stark.”
(Volly Tanner)

NEWSLETTER
KONTAKT

Jan Frisch

kontakt@janfrisch.de

Booking: schild@ferencschild.de

Fotos: Tristan Vostry, Henriette Gruber, Lizette Ardelean, Sven Trümper, Dominik Wolf
Webdesign: Lena
Published with Perch

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Copyright © 2014 Jan Frisch